Firewatch

Der folgende Text enthält Spoiler. Ihr wurdet hiermit gewarnt.

Vergangenen Samstag konnte man mich auf Twitch dabei beobachten wie ich Firewatch spielte. Mit großer Vorfreude startete ich das Spiel und die ersten ein, zwei Stunden war ich auch noch ziemlich angetan. Als 5 Stunden später schließlich der Abspann zu sehen war hielt sich meine Begeisterung dann aber doch in Grenzen. Ich verstand nicht so recht was ich da gerade gesehen hatte.

Weshalb hatte Ned Henry und Delilah bespitzelt? War der Tod seines Sohnes wirklich ein Unfall? Und weshalb hatte Ned Henry zur Höhle geführt? Alles ergab nicht so wirklich Sinn für mich und ich fing an an mir selbst zu zweifeln weil ich dachte irgendetwas Wesentliches verpasst zu haben.

Die nächsten Tage dachte ich darüber nach und irgendwann fiel dann der Groschen: Ja, es war ein Unfall. Ned bespitzelte Henry und Delilah um herauszufinden ob er sie derart manipulieren kann damit sie die Höhle finden. Ned wollte, dass Brians Leiche gefunden wird damit er endlich mit dem Tod seines Sohnes abschließen kann und diesem die letzte Ehre erwiesen wird. Obwohl es ein Unfall war fühlte er sich verantwortlich für dessen Tod. Er wollte der Welt mitteilen was geschehen war, gewissermaßen Beichte ablegen.

Aber das Wichtigste ist: darum geht es gar nicht. Es geht einzig und allein um Henry – einen Mann der mit Dingen konfrontiert wird mit denen er nicht umzugehen weiß. Er flüchtet sich in ein anderes Leben und sucht Ablenkung. Delilah hält ihm gewissermaßen den Spiegel vor bzw. sie ist der Spiegel. D.h. alles was passiert ist musste passieren damit Henry zur Besinnung kommt und der Spieler versteht worum es eigentlich geht.

Inzwischen sehe ich Firewatch mit anderen Augen und kann nur sagen: Spielt dieses Spiel (am besten alleine, denn dann wirkt es vermutlich am besten)! Gleichzeitig schäme ich mich, weil ich das Gefühl habe es nicht von Anfang an in dem Maße gewürdigt zu haben wie es das verdient hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünfzehn + dreizehn =

* Mit dem Absenden meines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten durch diese Website gespeichert und verarbeitet werden.